Icon Projektberichte
 
Bau

Gebäudetechnik: dezentrale Energieversorgung

Bau

 
 
Bau

Gebäudetechnik: dezentrale Energieversorgung

Bau

 
 

Für ein großes Betriebsgebäude ist eine Energieversorgungsanlage mit zwei Gasmotoren zu realisieren. Dabei ist vor allem Planung, Überwachung und Koordination gefragt. Die komplexe Tätigkeit verlangt von der zuständigen ep Ingenieurin sowohl im Büro also auch auf der Baustelle hohe Kompetenz und ein gutes Durchsetzungsvermögen.

gasmotoren.jpg
 

Aufgaben des ep Projektingenieurs

  • Planung der kompletten Anlage
  • Auslegen der Komponenten (Pumpen, Ventile, Ventilatoren, Abgasschalldämpfer etc.)
  • Materialbeschaffung und Personaleinsatzplanung
  • Koordination von Heizungsmontage, Verkabelung und der Installation von Fühlern und stromführenden Komponenten
  • Prüfung und Baustellenabnahme

 

 

– und sein Profil:

  • Bauzeichnerin und B.Eng. Gebäudeklimatik
  • Fachwissen aus Architektur, Statik, Gebäudetechnik, Heizung, Anlagentechnik, Bauphysik
  • spezifische Kenntnisse von Software und Routinen
  • Innovationsgeist, Überblick und Durchsetzungsvermögen
 
supporting experts